home Aus Stadt & Region Göttinger Indoor Altstadtfest 2013  · 

Göttinger Indoor Altstadtfest 2013

Am 23. August gibt es ab 19.00 Uhr wieder einmal Livemusik der unterschiedlichsten Sparten in zahlreichen Göttinger Kneipen und Clubs.

"Das verflixte 7. Jahr...
schreckt uns kein bißchen, gilt die Sieben doch gemeinhin als Glückszahl.
Daher begrüßen wir Sie ganz herzlich zum 7. GÖTTINGER INDOOR ALTSTADTFEST: Am 23. August 2013 gibt es ab 19.00 Uhr wieder einmal Livemusik der unterschiedlichsten Sparten in zahlreichen Göttinger Kneipen und Clubs – erstmals dabei sind in diesem Jahr die Buddha Lounge und das JT-Foyer, willkommen an Bord!
Der Eintritt beträgt einmalig 6,- Euro und gilt für alle beteiligten Live-Locations.
Alle Informationen gibt es auch unter: www.facebook.com/indooraltstadtfest.gottingen Bändchen für 6,- Euro sind in Kürze in allen beteiligten Locations sowie beim Copy Team im Zentrum und bei BeWoggon in der Johannisstraße ohne VVK-Gebühr erhältlich!" (Pressemitteilung)

LOCATIONS (alphabetisch nach Namen):

APEX
21.00h - Meta
22.15h - Magnus

BLOOMING BAR [KoKT e.V.]
20.00h - Uwe Freymuth
21.15h - Axel Mehner
22.30h - Delicate Plant

BLUE NOTE [KoKT e.V.]
21.00h - Autumns Diary
22.30h - Ducs
23.45h - Kneeless Moose
01.00h - Bazaar Mix

BUDDHA LOUNGE [KoKT e.V.]
21.00h - Ich und mein Tiger
22.30h - Kapelle Ostermann

DIVA LOUNGE [KoKT e.V.]
21.00h – Micula & Only Pretending
22.45h - Karin Bender & The Reason
00.00h - Jan Pecher Trio

DÉJÀ VU
21.00h - Tiffy En Silencio

EXIL > anschließend: Aftershowparty
20.30h - Ballhaus 9
21.45h - Death Rides The Highway
23.00h - The Vile
00.30h – Peanut Gallery

JT-KANTINE
22.00h - I Fire

NÖRGELBUFF

20.00h - Raoky
21.30h - Merry-go-round
23.00h - Männerwirtschaft

POOLS [KoKT e.V.] > anschließend: Aftershowparty
19.00h - CaroKisteKontrabass
20.30h - Dietmar am Boogiewoogie-Piano
21.00h - Splandit

TANGENTE [KoKT e.V.] > anschließend: Aftershowparty
21.30h - Black As Chalk
22.30h - Seedcake
23.30h - Liquid Lightning
00.30h - Fat Belly

BLACK AS CHALK / TANGENTE
Der Zauber von BLACK AS CHALK liegt an ihrer Unangepasstheit und der emotionalen Tiefe ihrer Musik.
Singt Julian Schima von erkalteten Herzen, Zukunftsängsten oder einer kleinen Rast im großen Hafen, trifft es einen ins Mark. Unbeeindruckt von den Trends und der ewig gleichen musikalischen Sprache der Metropolen herrscht hier ein Indie-Sound, der die
Sehnsucht nach großer Reise hat.
www.blackaschalk.de www.facebook.com/Blackaschalkmusic

JAN PECHER TRIO / DIVA LOUNGE
Das JAN PECHER TRIO versteht es, seine authentischen und emotionalen Songs auf den Punkt zu bringen. Dabei spielt die Instrumentierung eine besondere Rolle: Unter die lebendige Akustik-Gitarre und den abwechslungsreichen Gesang mischen sich
energiegeladene Percussion und ein stimmungsvolles Cello. Mit ihren Melodien verzaubern die drei das Publikum und tragen es sanft in eine Traumwelt.
www.janpecher.com

KARIN BENDER & THE REASON / DIVA LOUNGE
Melodien, die der Seele entspringen und Texte, die das Leben beschreiben: Das ist der musikalische Cocktail der Songwriterin KARIN BENDER. Der gefühlvollen Sängerin gelingt es, gemeinsam mit ihrer Band THE REASON einen erdigen Sound auf die Bühne zu bringen. Dabei wechselt sie auch mal von der Western- zur Lapsteel-Gitarre, auf der die vielseitige Musikerin ihre Songs mit stimmungsvollen Slides untermalt.
So verschmelzen Elemente aus Folk, Pop und Country zu einer zeitgenössischen Variante americana-inspirierter Musik.
www.karinbender.com

MAGNUS / APEX
Magnus ist der Brückenschlag zwischen progressiver Musik und Popmusik. Der Ausbruch aus dem sich ständig wiederholenden Popkultur-Zirkus mit den Mitteln der Popmusik! Hart aber herzlich, fragil und selbstbewusst, unkompliziert und komplex! Die Instrumentierung mit Cello, elektrischer Gitarre, Schlagzeug und elektronischen Beatelementen kreiert einen eigenwilligen Klang und sorgt für einen schwebenden bis hin zu brachialem Sound. www.facebook.com/magnustheband

MÄNNERWIRTSCHAFT / NÖRGELBUFF
Kein Altstadtfest ohne die Wirtschaft! Das Trio, bestehend aus Mats Hess (Gitarre und Gesang), E.T. (Bass) und Tobi Langer (Drums) spielt Electric Blues, Rock'n'Roll und die Klassiker der 60er. Mehr muss hierzu nicht gesagt werden, oder?!??

META / APEX
Goldene Musik in der neuen Zeit: Sängerin Meta und Gitarrist Tillmann machen schamanisch angehauchten, melodiösen Indie-Pop. Die beiden kennen sich bereits seit mehreren Leben und musizieren nun wieder gemeinsam.
Gerade auf der Fusion entdeckt, geben sie derzeit einen Auftritt nach dem anderen und erinnern an Lykke Li, El Perro del Mar oder Coco Rosie!
www.listentometa.com www.facebook.com/MetasSongs

RAOKY / NÖRGELBUFF
Die junge Band, bestehend aus Musikern aus Madagaskar und Deutschland, arbeitet gerade an ihrem ersten Longplayer.
Ihre Musik verbindet Rhythmen und Melodien der ostafrikanischen Folk- und Popmusik mit anglo-amerikanischem Singer/Songwriter Sound. Akusitikgitarre, Cajon und insbesondere der perfekte mehrstimmige Gesang bestimmten RAOKYs Stil.
www.facebook.com/raokymusic www.youtube.com/raokymusic

SPLANDIT / POOLS
Musikalisch gesehen ist SPLANDIT eine reine Akustik Band, die auch vor spontanen Konzerten in Zugabteilen oder Fußgängerzonen nicht zurückschreckt, zumal sogar ihre Bandproben manchmal im Stadtpark stattfinden.
Der Sound der Band ist eine Mischung aus Easy-Listening, Pop, Punk, Reggae und Ska und passt sehr gut zu den selbstgeschrieben Songs, die sich überwiegend am Spaß des Lebens, der Ironie der Ernsthaftigkeit und den üblichen Alltagsproblemen orientieren. Live kommt der Zuschauer auch auf seine Kosten, da die drei das Publikum gerne mal mit
seltsamen Geschichten und gegenseitigen Späßen unterhalten und so für eine lockere Atmosphäre und gute Laune sorgen.
www.facebook.com/splandit.music

THE VILE / EXIL
THE VILE haben sich zwar erst 2009 gegründet, klingen aber viel eher nach 1979. Damals beschrieb man die Musik von The Cure und Joy Division als New Wave Punk und daran erinnern die Songs von THE VILE.
Nach ihrer ersten EP 'City Kill' und einer Umbesetzung Mitte des Jahres geht es nun weiter und Ende 2013 wird der erste Longplayer erscheinen.
www.facebook.com/TheVile01

TIFFY EN SILENCIO / DEJA VU
Balladesk bis grotesk – TIFFYs Lieder überzeugen durch den unvermittelten Wechsel zwischen der Beschreibung einer einsamen Resignation vor scheinbar ausweglosen Lebenssituationen auf der einen sowie die durch absurde Überspitzung des Alltäglichen
entstehende Komik auf der anderen Seite.
Diese ambivalente Kombination, getragen durch eingängige Melodien und simple Gitarrenarrangements, lässt trotz aller Melancholie einen Hoffnungsschimmer aufblitzen, der die Zuhörer bisweilen mit einem tragikomischen Lächeln zurücklässt, das sowohl sie als auch TIFFY EN SILENCIO selbst nicht verstehen.
www.facebook.com/tiffysilencio www.reverbnation.com/tiffyensilencio

UWE FREYMUTH / BLOOMING BAR
Der Gitarrist und Sänger UWE FREYMUTH stammt ursprünglich aus der Punk und Hardcoreszene Ostfrieslands (Emden) und war in Göttingen jahrelang mit der Gruppe Ohnegrimm aktiv. Er hatte immer schon auch seine eigenen Lieder im Rucksack, die er
bei diesem Auftritt zu Gehör bringt.
Lieder vom Sonnenaufgang, von Gedankenkrieg oder Gesellschaftskritik, von der Liebe zum Sein und der Liebe zu Süßspeisen bis zur Überwindung der Erdanziehungskraft für ein selbstbestimmtes Leben.

AXEL MEHNER / BLOOMING BAR
AXEL MEHNER ist Singer/Songwriter, schreibt und performed seit den 80ern deutsche Rocksongs und Balladen. Auch covert er Songs von Musikern wie Leonard Cohen und Johnny Cash, deren Haltung und Texte ihn berühren.
Im April 2012 hat er mit befreundeten Musikerinnen und Musikern seine neue CD 'Nuggets' veröffentlicht. AXEL MEHNER spielt in verschiedenen Besetzungen und ist an diesem Abend solo unterwegs. Freuen Sie sich auf authentische Songs in deutscher Sprache.
www.axelmehner-music.de

LIQUID LIGHTNING / TANGENTE
Elektrisierend, energetisch, elektronisch. Drei Adjektive, die LIQUID LIGHTNING perfekt charakterisieren. Die Düsseldorfer Band überzeugt mit einem Sound, der gekonnt die Grenzen zwischen Alternative-Rock und Elektronica verwischt. Ihre Shows bieten eine↵
einmalige Mischung aus Konzert, Disconacht und visueller Science Fiction. Packend, mitreissend und authentisch.↵
www.liquid-lightning.de www.facebook.com/liquidlightningband

BALLHAUS 9 / EXIL↵
BALLHAUS 9 ist eine Akustik-Band, besetzt mit Akustik-Gitarre, Klavier und Gesang. Zum Programm des Göttinger Trios gehören Interpretationen von Songs der Foo Fighters, Duran Duran und The Cure – aber auch wunderbare Eigenkompositionen, die live mit großer Intensität und herrlich viel Gefühl dargeboten werden.↵
www.facebook.com/pages/Ballhaus-9/391334127638426

CAROKISTEKONTRABASS / POOLS↵
Die kleine Truppe CAROKISTEKONTRABASS bereist im Folgenden unter Zuhilfenahme eines Kontrabasses, einer Kiste, einer Gitarre und einer Mandoline verschiedene Bühnen und Straßen.↵
Auf dem Programm stehen Momentaufnahmen zum Hinhören, die weitab von Hintergrundplätschermusik der Alltäglichkeit in die Suppe spucken. Auf ihrer Suche nach Poesie schrecken die drei weder vor Bahndurchsagen noch vor sperrigen Komposita zurück, wobei sie unter anderem Swing, Folk und Chanson begegnen, ihre Worte verspielen und dem sehr verehrten Publikum mit ihrem Ohrwurmzirkus eine beachtliche Menge Reime unterjubeln.↵
www.carokistekontrabass.de

DELICATE PLANT / BLOOMING BAR
Mal nachdenklich, manchmal traurig - und immer wieder hemmungslos lebensbejahend: So ist ein Abend mit DELICATE PLANT. Die ausdrucksstarken Songs des Braunschweiger Singer/Songwriter-Duos werden getragen von akustischen Gitarren, Klavier, Percussion
und einer Prise Geschichtenerzählen. Im Mittelpunkt steht mitreißender zweistimmiger Gesang. Zwischen den ohrwurmtauglichen Melodien erfährt man auf erfrischende Art, dass das Leben eine vielschichtige Angelegenheit ist. Und eine sehr schöne...
www.facebook.com/delicateplant

KNEELESS MOOSE / BLUE NOTE
KNEELESS MOOSE haben sich auf die Fahnen geschrieben, handgemachte und ehrliche Musik wieder aufleben zu lassen. Das Trio aus Hannover bedient sich der großen Gitarrenära der 60er Jahre und kombiniert diese mit Elementen aus Grunge und modernem Rock. Diese gelungene Mischung mündet in ihrem einzigartigen AlternativeBluesRock!↵
Ihre energetische und authentische Liveperformance begeistert und reisst mit.↵
Die drei Musiker verstehen es durch Leidenschaft, Musikalität und stimmiges Zusammenspiel sowohl Musikliebhaber als auch das genrefremde Ohr für sich zu gewinnen.↵
www.facebook.com/kneelessmoose↵

SEEDCAKE / TANGENTE↵
SEEDCAKE ist eine Band, 'die man sofort unter hunderten anderer Kapellen heraushört' schreibt die Presse. 'Filigranes, bisweilen erschreckend talentiertes Songwriting, das sich durch ein hohes Maß an Eigenständigkeit auszeichnet!'↵
SEEDCAKE ist: druckvolle, melancholische Rockmusik aus Göttingen.↵
www.seedcake.de www.facebook.com/seedcake.music

MERRY-GO-ROUND / NÖRGELBUFF
MERRY-GO-ROUND ist eine aus sechs Musikern bestehende Band, deren unterschiedliche musikalische Herkunft sich zu einer furiosen Karussellfahrt aus schnell gespieltem Rock, eingängigem Pop und von Bläserlicks getragenem Ska verbindet.↵
Im Laufe ihrer sechsjährigen Bandgeschichte entwickelte sich MERRY-GO-ROUND von einer minimalistischen Indie- zu einer mitreißenden Liveband, die während ausgiebigen Konzerten mit Leidenschaft die Grenze zwischen Eingängigkeit und musikalischem Erfindungsreichtum auslotet.↵
In der Vergangenheit konnte die Göttinger Band dies unter anderem als Support für Jennifer Rostock oder auf der SKAexPlosion mit Ska-P und Irie Révoltés unter Beweis stellen. Aktuell stellen MERRY-GO-ROUND ihren zweiten Longplayer vor.↵
www.merrygoround-band.de↵

DEATH RIDES THE HIGHWAY / EXIL
Laut, bedrohlich wummernd und mächtig wie der Klang eines V8 Motors - das sind DEATH RIDES THE HIGHWAY. Musikalisch bewegt sich die 2012 in Göttingen gegründete Band zwischen Hardrock, Speed-Blues und Desert Rock. Kennzeichnend für den Sound des Quartetts sind staubtrockene Schlagzeugrhythmen, wuchtige Bässe, dreckige Gitarrenriffs und eine Stimme, die von Engeln geschaffen und vom Teufel geformt wurde.↵
Der Fahrplan für 2013 sieht die Aufnahme einer ersten EP vor, darüber hinaus sollen auch zukünftig so viele Bühnen wie möglich in heiße, stickige Wüsten verwandelt und mit treibenden Rhythmen, schmutzigen Gitarrensoli und der unbändigen Energie der Frontfrau überrollt werden. Anschnallen bitte!!!↵

FAT BELLY / TANGENTE↵
Wer immer geglaubt hat, er müsse für feinsten Melodic-Punkrock nach Skandinavien oder über den großen Teich Richtung Amerika schielen, der wird jetzt eines Besseren belehrt.↵
Denn FAT BELLY kommen aus Hannover. FAT BELLY machen Spaß, sie bedienen Genre-Klischees nach Belieben und sind sich für nichts zu schade. Deshalb endet jedes Konzert in einer Party!↵

ICH UND MEIN TIGER machen Akustikpop auf Deutsch und zu Dritt. Ein bisschen mehr
Wut, ein bisschen mehr Mut. Alles auf den einen entscheidenden Punkt gebracht. Sie
wagen den Schritt aus der Deckung – hin zum Publikum. Wo sich andere Musiker hinter
Soundwänden oder leeren Worthülsen, hinter offensiver Selbstdarstellung oder der sorgsam
durchdachten Bühnenshow verstecken, reißt das Akustikpoptrio aus Bremen lieber
alle Barrieren ein. Was so entsteht ist diese ganz besondere Atmosphäre, ein unmittelbarer
Kontakt zwischen Publikum und Band, wie man ihn nur selten erleben darf.

DUCS / BLUE NOTE
Das Trio aus Hannover will das Publikum aus seinem Alltag reissen und mit ihm abgehen! Der Sound bewegt sich im Alternative Rock Bereich und ist angelehnt an Alternative Metal und Brit-Rock. Die selbst geschriebenen, englischsprachigen Songs beschäftigen sich mit zwischenmenschlichen Beziehungen sowie alltäglichen Konfrontationen im Leben.
Auf der Bühne entfachen die DUCS - die im Übrigen nichts mit Enten zu tun haben - ein musikalisches Feuerwerk, dem sich keiner entziehen kann

MICULA & ONLY PRETENDING / DIVA LOUNGE
MICULA & ONLY PRETENDING ist eine spannende Begegnung zweier musikalischer Projekte: Micula (Mika Koch) hat sich bereits als Solokünstler und Gitarrenlehrer in der Göttinger Musikszene etabliert. Charakterstarke Interpretationen aus Rock, Pop, Folk und
Jazz sind sein Markenzeichen. Only Pretending machen Akustik Rock, die Basis dieses Projektes bildet das Geschwisterpaar Markus (Gitarre) und Melli (Gesang). Flexible Auftrittsarrangements sind ihre Stärke.
Präsentiert werden Ausschnitte aus den Soloprogrammen beider Projekte, die dann in einer gemeinsamen Performance gipfeln. Hier kann man sich auf einen abwechslungsreichen und niveauvollen musikalischen Abend freuen.
www.micula-music.com

KAPELLE OSTERMANN / BUDDHA LOUNGE
Humorvoll, eindringlich, ehrlich: So ist das Trio aus Hanau. Normalerweise stehen die Musiker als Rockband Elfmorgen auf der Bühne. Doch manchmal spielen sie ihre Lieder auch akustisch als KAPELLE OSTERMANN. So oder so: Ihre Musik ist herrlich, ehrlich, geradeaus und hat eine ganze Menge Humor. Sie singen auf Deutsch und das schon lange bevor die perfekte Welle den silbernen Mond wie ein Monsun überkam...
www.elfmorgen.de

AUTUMNS DIARY / BLUE NOTE
Die Göttinger Band AUTUMNS DIARY steht für krachende Gitarrenwände und hymnische Melodien. Musikalisch bunt wie der Herbst, vereinen die vier Musiker ihre zahlreichen Einflüsse in vielseitigen Arrangements zu einem homogenen Ganzen - und das bläst einem ins Gesicht wie ein Sturm.
Von brutalen Shouts über cleanen Gesang bis hin zu mehrstimmigen Passagen schöpfen sie die volle Bandbreite des Möglichen aus, um die in die Lieder verpackten Emotionen unters Volk zu bringen und dafür zu sorgen, dass vor der Bühne ja niemand still steht!
www.facebook.com/autumnsdiary

BAZAAR MIX / BLUE NOTE
BAZAAR MIX ist ein Klangbild, eine Reise über den Horizont – gespielt von fünf Musikern mit verschiedenen Nationalitäten. Stilistisch Weltmusik, eine Synthese aus traditionellen, nicht-westlichen Musikformen und Populärmusik. Die instrumental gespielte Musik ist kraftvoll, mitreißend und auch meditativ. Begleitet wird der Mix aus Cajon, Percussion, Setar und Gitarre von einer persischen Tänzerin.

DIETMAR / POOLS
Einen glühenden Stil im Sinne alter und neuer Meister des Boogie Woogie Pianos spielt Dietmar – zwar 'nur' als Hobby, aber mit sehr viel Leidenschaft – nun schon seit über 30
Jahren.

I FIRE / JT-KANTINE
Neun Musiker. Zwei selbstproduzierte und landesweit gefeierte Studioalben. Zwei hymnenverdächtigeSingleauskopplungen samt Musikvideos. Eine noch ungebremste Dimensionan marathonartigen Touren und Shows in Deutschland und Umgebung, die seit mehr als einem halben Jahrzehnt die deutschsprachige Reggae Community bei sonniger Laune hält.
I FIRE verbindet klassischen Roots Reggae mit modernem Dancehall und flow-sicherem HipHop. Textliche Eleganz verabredet sich hierbei mit gezielter Provokation und überlegter Gesellschaftskritik. Die Texte machen Spass, treffen ins Schwarze und erteilen Intoleranz und Spießertum eine feingereimte Absage. Nach vorne treiben hierbei superbe Bässe und tighte Drums, sonnige Keys, erstklassige Gitarrenriffs und ein beeindruckendes Bläserduo, das erst mal seines Gleichen finden muss.
www.i-fire-sound.com

 

 
Hosting und Streaming von Syndicat