home Aus Stadt & Region Mittelalter Mensa am 6. Februar 2016  · 

Mittelalter Mensa am 6. Februar 2016

Am 6. Februar verwandelt sich die Zentralmensa des Studentenwerks, wie schon bei Full Metal Mensa, erneut zur Concert Hall. Wo tagsüber mehrere tausend Studierende und Beschäftigte essen gehen, werden an diesem Abend vier Mittelalter-Bands zum Tanz aufspielen: Reliquiae, Feuerdorn, Waldkauz sowie die Schattenweber. In den Pausen werden Schwertkämpfer der Haukstaldir Trainingsgruppe sowie die Tanzgruppe Oscula per Ignem das Publikum unterhalten.
Das Kulturbüro des Studentenwerks will mit dieser Veranstaltung eine bisher in Göttingen bestehende Lücke füllen. „Die zahlreichen und gut besuchten Mittelaltermärkte in der Umgebung zeigen, dass es eine große Fangemeinde in Südniedersachsen gibt, auch unter Studierenden. Das Einzige, das bisher noch gefehlt hat, ist eine Veranstaltung, bei der die Musik der Mittelalterszene im Vordergrund steht.“
Ganz ohne Marktstände geht es jedoch auch in der Mensa nicht. Unter anderem wird ein Schmied seine Produkte anbieten und zwei erfahrene Heilpraktikerinnen werden den Kräuterhexen des Mittelalters nacheifern und die wirksamen Heilmittel der Natur präsentieren. Passend dazu wird es diesmal selbstverständlich auch Met geben.
Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr.
Die Tickets kosten im Vorverkauf 10 Euro (Abendkasse 14 Euro) und ermäßigt 7 Euro (Abendkasse 10 Euro). Vorverkauf ab 4. Januar im Extra Tip-Ticketshop sowie in der Infobox in der Zentralmensa.

Facebook: https://www.facebook.com/events/877558135692197/

WALDKAUZ, das sind fünf junge Musiker aus Hildesheim. 
Ihre Musik erzählt Geschichten und wandelt Gefühle in mitreißende Melodien und Balladen, die zum Träumen einladen – und das alles aus eigener Feder. Ebenso wird auf elektronische Instrumente verzichtet, denn „Selbstgemacht“ wird hier ernst genommen. So entsteht ein einzigartiger Sound, der jeden Hörer tief in die musikalische Welt von WALDKAUZ eintauchen lässt.
Wollte man eine passende Schublade für ihre Musik finden, würde man sich wohl auf den Begriff Paganfolk einigen – folkige Harfen- und Bouzoukisounds treffen auf Texte über Spiritualität, zauberhafte Wälder und mystische Kreaturen. Doch auch tanzbare Trommelrhythmen und vielseitige Flöten sind Teil des Programms.
Mit einer faszinierenden Vielfalt an Instrumenten und viel Liebe zu ihrem Tun ziehen WALDKAUZ nun die dritte Saison zusammen über Mittelaltermärkte und Festivals in Deutschland und verzaubern ihr Publikum. Dabei verbindet sie keine reine Berufsgemeinschaft, sondern eine tiefe Freundschaft, die jeder vor der Bühne sofort zu 
spüren bekommt. Wer liebevoll gestaltete Arrangements und akustischen Folk gern hat, der wird WALDKAUZ lieben
2015 erschien ihr Debutalbum "Komm mit"
https://www.facebook.com/WaldkauzFolk/?fref=ts
http://www.wald-kauz.de/news.html

FEUERDORN bringt mit treibenden Sackpfeifen und brachialen Trommeln alte mittelalterliche Spielmannskunst in die Gegenwart.
Die Nordhausener Combo ist seit 2009 mit großem Schlagwerk und vielen anderen Instrumenten auf den Bühnen der Mittelaltermärkte oder auch mal in kleiner Besetzung auf den Straßen so mancher Stadt unterwegs. Doch nicht nur Instrumentalstücke begleiten sie dabei, auch schöne klangvolle Balladen, welche die Zuhörer zum Träumen in eine andere Zeit mitnehmen.
Feuerdorn sind Gefährten, die durch die Magie der Musik verbunden sind. Dabei nehmen sie ihr Publikum mit sich auf eine kleine Reise und sorgen dabei für wilde Tänze und viel Freude.
http://feuerdorn.org/
https://www.facebook.com/Feuerdornbande/

RELIQUIAE (Gründung 2009) spielen sowohl auf Festivals, Mittelalterlichen Märkten und Großveranstaltungen, als auch auf eigenen Konzerten.
Die Band schuf sich den Genre-Titel ,,Mediaeval-World-Folk”. Musikalische Reliquien aus der ganzen Welt sollten Einfluss in den Stil der Band finden, das stand bereits nach kurzer Zeit fest. So entstand ein Programm, welches sich stetig um neue Einflüsse erweiterte.
Alte und seltene Instrumente – Zur Umsetzung aller Umtriebe der Band… Geistreiche Klänge, melodiös und treibend, eingängig und fremdartig, mystisch und bodenständig, brachial und sinnlich, vielfältig, mitreißend, stimmgewaltig und stets voller Humor…
Das alles beschreibt die Musik von RELIQUIAE. Fragte man heute die Band, wie sie ihre Musik beschreiben würde, bekäme man wohl etwa die folgende Antwort:
,,Rockige Musik mit vielen fremdartigen, unbekannten und altertümlichen Instrumenten. Texte mit Ursprüngen aus der ganzen Welt, sowie sehr viele eigenverfasste, deutschsprachige Werke. Alles von der Musik zum tanzen über mystische Stücke bis hin zu bewegenden Balladen…”
Seit 2015 splittete die Band ihr Programm in ein rein akustisches- und ein Rockprogramm auf. Zu diesem Wandel entstand in den Jahren 2014 und 2015 das neue Album Winter, welches Ende 2015 erscheinen soll
https://www.facebook.com/ReliquiaeBand/?fref=ts
http://reliquiae-band.de/

SCHATTENWEBER
"Wir erwecken Märchen und Legenden zum Leben - aber unsere Feen können auch mal bösartig sein, unsere Helden todgeweiht und der magische Quell keiner, von dem man trinken sollte."
Schattenweber verflechten in ihrer Musik Kompositionen und Geschichten aus eigener Feder mit Dichtungen und Liedern von Freunden und zuweilen einer jener alten Weisen, die ihnen auf ihren Reisen begegnet sind. Sie besingen aber nicht einfach nur die Mär vom bösartigen magischen Quell, vom missglückten Liebeszauber oder der räuberischen Fee, sie bieten sie dem Publikum dar.
Die Schattenweber sind seit 2007, vor allem in Norddeutschland, auf der Reise durch die Mittelalterszene. Dabei spielen sie, neben ihren Konzerten, oft auf Mittelaltermärkten, Liverollenspielen, Tavernenabenden, Straßenfesten oder privaten Feiern wie Hochzeiten und Geburtstagen. Sie fühlen sich bei Musikabenden in verwinkelten Treppenhäusern bei Kerzenschein genauso wohl wie bei einem Konzert in mittelalterlichen Gefilden. 2011 ist ihre erstes Album JAHRESBILD erschienen, dem nun Anfang 2015 die zweite CD Bilderspiel folgte.
http://www.schattenweb.de

Quelle Text + Bilder Studentenwerk Göttingen

 

 
Hosting und Streaming von Syndicat