home Beiträge Uni und Wissenschaft Archiv 2013 Sterbehilfe: Mord oder letzter Wille?  · 

Sterbehilfe: Mord oder letzter Wille?

Sendung: Aufgeweckt - Mehr am Morgen [Redaktion]
Autor: Kilian Schlichting
vom 16.04.2013 (bisher gehört: 104 | gelesen: 708)
Dauer: 06:36 Minuten

Beim Sterben ist jeder der Erste, lautet der Titel eines Films von John Boorman. Viele Menschen haben es auch genau darauf abgesehen und wollen über ihren Tod selbst entscheiden. Allerdings fehlen ihnen manchmal die entsprechenden Möglichkeiten, z.B. weil sie gelähmt sind. Trotzdem wird Sterbehilfe noch immer häufig als Tabuthema betrachtet. Weil es sich dabei auch um eine rechtliche Grauzone handelt, haben Jura-Studierende aus Göttingen gestern an der Universität einen Diskussionsabend zum Thema „Sterbehilfe: Mord oder letzter Wille?“ veranstaltet. Als Gäste waren Medizinethiker Axel Bauer und Rechtsanwalt Dieter Graefe geladen. Kilian Schlichting hat die Diskussion mitverfolgt und Thomas Born im Studio darüber berichtet.

mp3
Lade Player...
Dieser Beitrag wird Ihnen präsentiert von Teehaus Kluntje.

Zur Verfügung gestellt vom StadtRadio Göttingen

Dieses Manuskript ist urheberrechtlich geschützt und darf nur für private Zwecke benutzt werden. Jede andere Verwendung (z.B. Mitteilung, Vortrag oder Aufführung in der Öffentlichkeit, Bearbeitung, Übersetzung) ist nur mit Zustimmung der Autorin bzw. des Autors zulässig. Die Verwendung für Rundfunkzwecke bedarf der Genehmigung des StadtRadio Göttingen.
 

 
Hosting und Streaming von Syndicat