home Redaktion Nachrichten Hunderte nicht ausgelieferte Briefe und Pakete bei Kalefeld entdeckt  · 

Hunderte nicht ausgelieferte Briefe und Pakete bei Kalefeld entdeckt

Geschrieben von Jeanine Rudat
Datum: Dienstag, 14. November (14.11.2017)

Ein Spaziergänger hat am Sonntag in der Feldmark bei Kalefeld hunderte Briefe und Pakete gefunden. Er informierte daraufhin die Polizei Bad Gandersheim. Nachforschungen ergaben, dass es sich um Briefe und kleinere Paketsendungen für den Bereich Bad Grund handelt, die einem Brief- und Kurierdienst im April zur Beförderung und Auslieferung anvertraut waren. Anhand der internen Kennzeichnungen des Unternehmens konnte der verantwortliche Zusteller ermittelt werden. Gegen ihn wurde ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Post- und Fernmeldegeheimnis eingeleitet. Wer Postsendungen unterdrückt kann mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder mit einer Geldstrafe bestraft werden. Die aufgefundenen Briefe wurden dem betroffenen Unternehmen übergeben, das nun vor der Aufgabe steht, die Sendungen neu zu ordnen und möglichst vollständig an die Absender bzw. Empfänger weiter zu leiten.

Anzeigen
Luenemann
set & more
goetel
puk-minicar
 
Hosting und Streaming von Syndicat