home Redaktion Nachrichten SPD und Grüne im Göttinger Rat setzen auf Bildung und emissionsfreie Mobilität  · 

SPD und Grüne im Göttinger Rat setzen auf Bildung und emissionsfreie Mobilität

Geschrieben von Julia Kleine
Datum: Donnerstag, 07. Dezember (07.12.2017)

Die Göttinger Ratsfraktionen von SPD und Grünen setzen im Nachtragshaushalt Schwerpunkte in den Bereichen Bildung und emissionsfreie Mobilität. In die Sanierung von Schulen und Kitas sollen in den nächsten drei Jahren fünf Millionen Euro zusätzlich fließen, so Tom Wedrins, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion. Dazu gehöre auch die moderne Ausstattung von Schulen und Kitas. Beim Thema emissionsfreie Mobilität setzen die Fraktionen auf moderne Radschnellwege. Die sukzessive Umsetzung des Radverkehrsentwicklungsplans sei durch weitere fünf Millionen Euro nicht nur ein Stück Papier, erklärte Rolf Becker, der Fraktionsvorsitzende der Grünen. Um die Mobilitätswende vor Ort zügig voranzutreiben, stünden bereits 2018 500.000 Euro für die Planung bereit. Konkret könne bereits im kommenden Jahr der Radschnellweg vom Neuen Rathaus Richtung Geismar optimiert werden, ebenso der fehlende Anschluss in Hetjershausen bis hin zur Mittelbergschule, so Becker.

Anzeigen
Luenemann
set & more
goetel
puk-minicar
 
Hosting und Streaming von Syndicat