home Redaktion Nachrichten Südniedersachsen: Modernisierung von 80 Bushaltestellen geplant  · 

Südniedersachsen: Modernisierung von 80 Bushaltestellen geplant

Geschrieben von Julia Kleine
Datum: Freitag, 12. Januar (12.01.2018)

Im Rahmen des niedersächsischen ÖPNV-Jahresförderprogramms 2018 werden 80 Bushaltestellen im Gebiet des Zweckverbands Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen (ZVSN) modernisiert und barrierefrei. Dabei handelt es sich um jeweils 40 Bushaltestellen im Landkreis Göttingen und im Landkreis Northeim. Innerhalb des Landkreises Göttingen verteilen sich die Maßnahmen schwerpunktmäßig auf die Teilräume Südharz und Eichsfeld sowie Hann. Münden und die Nachbarkommunen. Im Landkreis Northeim liegen die Schwerpunkte in den Städten Bad Gandersheim, Einbeck und Northeim sowie den Kommunen Bodenfelde, Kalefeld und Katlenburg-Lindau. Mit dem Förderprogramm könne die Barrierefreiheit im öffentlichen Personennahverkehr gezielt verbessert werden, so ZVSN-Geschäftsführer Michael Frömming. Das sei ein weiterer wichtiger Schritt für eine Attraktivitätssteigerung des umweltfreundlichen Busverkehrs in der Region. Insgesamt vergibt das Land Niedersachsen in diesem Jahr Fördermittel für den öffentlichen Personennahverkehr in Höhe von rund 82 Millionen Euro.

Anzeigen
Luenemann
set & more
goetel
puk-minicar
 
Hosting und Streaming von Syndicat