home Redaktion Nachrichtenarchiv 2011 Mai 2011 Land fördert drei Göttinger Forschungsvorhaben  · 

Land fördert drei Göttinger Forschungsvorhaben

Geschrieben von Kai Budler
Datum: Dienstag, 17. Mai (17.05.2011)

Mit insgesamt knapp 260.000 Euro fördert das Land Niedersachsen drei Projekte von Instituten der Universität Göttingen. Das teilte der Göttinger CDU Landtagsabgeordnete Fritz Güntzler jetzt mit. Mit rund 194.000 Euro die größte Einzelsumme erhält das Seminar für Arabistik/Islamwissenschaft für die „Göttinger Datenbank und Handbuch zur klassischen islamischen Pädagogik“. Gleich zwei Projekte stammen aus dem Institut für Landesforschung. Knapp 45.000 Euro fließen in die Erschließung alter Protokolle als zentrale kirchengeschichtliche Quelle für das Herzogtum Braunschweig/Wolfenbüttel. Das Projekt „Vereinheitlichung der digitalen Historisch Landeskundlichen Regionalkarte Niedersachsen“ wird mit knapp 20.000 Euro gefördert. Die finanziellen Mittel stammen aus dem Wissenschaftsministerium und werden nach der Förderrichtlinie Pro*Niedersachsen vergeben. Ziel des Programms ist die Förderung von Forschungsvorhaben in den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften, die sich mit niedersächsischen Themen befassen.

Anzeigen
Luenemann
set & more
goetel
puk-minicar
 
Hosting und Streaming von Syndicat