home Redaktion Nachrichtenarchiv 2015 November 2015 Göttinger Piraten erneuern Kritik an Umbau und Ampelschaltung  · 

Göttinger Piraten erneuern Kritik an Umbau und Ampelschaltung

Geschrieben von Kilian Schlichting
Datum: Dienstag, 03. November (03.11.2015)

Anlässlich eines Auffahrunfalls an der Nordostseite der Weender Tor-Kreuzung vor dem Opelhochhaus erneuern die Göttinger Piraten ihre Kritik an deren Umbau vor einem Jahr. Vor dem Umbau seien derartige Unfälle nicht passiert. Die Piraten kritisierten außerdem die kurze Ampelschaltung für Fußgänger. Die langen Wartezeiten hätten einerseits den Effekt, dass viele Fußgänger versuchen, noch bei rot herüberzukommen, andererseits auch, dass die Kfz-Fahrer viel zu früh in die Furten der Fußgänger hineinfahren, so Friederike Buch von der Arbeitsgruppe Ampelpiraten. Das Problem wäre abgemildert, wenn die abbiegenden Kfz-Fahrer sehen könnten, wie lange die Fahrräder noch Grün haben.

Anzeigen
Luenemann
set & more
goetel
puk-minicar
 
Hosting und Streaming von Syndicat